Startseite
    Gesammelter Blödsinn
    Plagiata Maxima
    Diary
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/sphinxxx

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Seelenstriptease deluxe?!

Ich hab mich eben mal so quer über 20-30 Blogs gelesen und... ICH BIN ENTSETZT! Da wird gestrippt bis auf die Knochen (sry liebe Anas und Mias, nix gegen euch, aber das konnt ich mir net verkneifen). Wenn man hier mal so querliest hat man das Gefühl, als seien alle Menschen masochistisch veranlagt und litten vor sich hin um DAS perfekte Ideal zu erreichen, zu dem sie meinen werden zu müssen, weil es ihnen eine (keinesfalls perfekte) Gesellschaft vorschreibt.
Wieso können sich die Menschen nicht mit dem zufrieden geben, was sie haben? Wieso muss man durch Perfektion hervorstechen? Ich hatte heute an der Arbeit (Ja, ich habe mal wieder Briefmarken sortiert und zu 100ern zusammengepackt) so viele nette kleine Einfälle, wie ich meinen Blog füllen könnte, einfach durch Kleinigkeiten, die mir mein vollkommen unwichtiges, nicht beachtenswertes Leben versüssen. Als ich jedoch eben gelesen habe, dachte ich mir nur, dass ich mein Leben wohl vollkommen umkrempeln muss. Auch ich muss perfekt werden. Nach einem unerreichbaren Ideal streben, heute dafür leiden, morgen beneidenswert zu sein. Und in 2 Tagen gebe ich mich der Erkenntnis und der Frustration darüber hin, dass ich es nicht erreichen kann... Ach was rede ich von 2 Tagen, in 2 Stunden kommt der unweigerliche Zusammenbruch. War ich auch mal so? Wann kommt der Punkt, der Resignation im positiven Sinne, der einem zeigt, dass es auch anders geht?
Ich hoffe für die ganzen Stripper hier, dass ihr nicht mehr allzuweit von diesem Punkt entfernt seid, wo euch die Gesellschaft am (vllt zu dicken) Boppes vorbeigeht und ihr anfangt euer einziges (unperfektes) Leben zu leben. Und zwar für EUCH zu leben und nicht für jemand anderen! Es gibt so viele Menschen, die vollkommen unbeachtet eine wunderschöne Zeit verbringen. Menschen, die so unbedeutend sind, dass sie niemand bemerkt und die genau dadurch ein Leben leben, dass beachtenswerter ist, als das so vieler Menschen, auf die wir/ihr euer Augenmerk richten/t.

19.3.07 22:17
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung